fbpx

Intensität und Frequenz sind entscheidend

Warendorf (fn-press). Seine Aussage zum Ausbildungsbeginn junger Pferde sorgte in den letzten Tagen für Verwirrung. Im Rahmen der FN-Tagungen in Hamburg äußerte sich Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), zu den Leitlinien Tierschutz im Pferdesport, die künftig 30 Monate als frühesten Termin für den Ausbildungsbeginn von Pferden definieren. „Meine Aussage im Interview verstehen einige Leute offensichtlich als Aufruf, jetzt grundsätzlich alle Pferde im Alter von 30 Monaten anzureiten. Das stimmt so nicht“, stellt Lauterbach richtig.

About Author

Comments are closed.

X