fbpx

Damaschino wird Bundeschampion der dreijährigen Hengste

Warendorf (fn-press). „Das Beste kommt zum Schluss“, kommentierte Richter Gerd Sickinger und meinte damit insbesondere den Hannoveraner Damaschino. Der Fuchshengst aus der Zucht und im Besitz von Burkhard Wahler führte am späten Sonntagnachmittag die letzte Abteilung auf dem Reitpferdeplatz an und sicherte sich damit die letzte von acht an die Reitpferde und -ponys vergebenen Siegerschärpen der Bundeschampionate 2019.

About Author

Comments are closed.

X