fbpx

Qualifikationsturniere auch für 2020 bestätigt

Frankfurt/Main (fn-press). Der Oldenburger Wallach L’Arbuste OLD hat mit seiner Reitern Senta Kirchhoff das Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix‘ Louisdor-Preis gewonnen. Im Rahmen des internationalen Festhallen-Reitturniers in Frankfurt am Main setzte sich das Paar aus dem sauerländischen Menden an die Spitze des Klassements der acht- bis zehnjährigen Dressurpferde. Rang zwei belegte ein weiterer Oldenburger: Fiderdance mit Lena Waldmann. Das Podium komplettierte der Rheinländer Rebroff mit Insa Hansen.

About Author

Comments are closed.

X