fbpx

Max Kühner und Kathrin Müller auf den Plätzen zwei und drei

München (fn-press). Einen der größten Erfolge seiner noch jungen Karriere feierte Guido Klatte jun. bei den Munich Indoors. Der 23-Jährige aus dem oldenburgischen Lastrup gewann mit dem Hannoveraner Wallach Asagam M den Großen Preis des CSI4*und verwies den Lokalmatador Max Kühner mit Cornet Kalua auf Rang zwei. Dritte wurde Kathrin Müller aus dem westfälischen Wickede mit Felitia DH.

About Author

Comments are closed.

X