fbpx

Zehn NRW-Verbände machen auf Gefahren aufmerksam

Warendorf. Zehn nordrhein-westfälische Pferdezucht- und Pferdesportverbände, darunter die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), haben sich jetzt wegen der Ausbreitung des Wolfs an Politik und Öffentlichkeit gewandt. „Wir sind in Sorge um die uns anvertrauten Pferde und Ponys, deren Wohl und Schutz unsere Aufgabe ist“, heißt es in der Stellungnahme. Das Papier richtet sich vor allem an Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker in Nordrhein-Westfalen.

About Author

Comments are closed.

X