fbpx

Antrag auf Verschiebung auf 2021

Schildau (fn-press). Für die deutschen Para-Fahrer sollte es ein besonderer Saisonhöhepunkt werden: die Weltmeisterschaften vom 6. bis 9. August in Schildau in Sachsen vor heimischem Publikum. Aber wegen der Corona-Pandemie muss auch diese Veranstaltung abgesagt werden. Der Veranstalter Schildau und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) bieten dem Weltreiterverband (FEI) eine Verschiebung auf 2021 an.

About Author

Comments are closed.

X