fbpx

Einzel-Gold für Steffen Brauchle und Katja Berlage

Kisber/HUN (fn-press). Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Mannschafts-Goldmedaille haben sich die deutschen Ponyfahrer bei der Weltmeisterschaft in Kisber in Ungarn mit dem niederländischen Team geliefert – mit dem glücklicheren Ende für Deutschland. Außerdem gab es noch drei Medaillen in der Einzelwertung: Katja Berlage holte Gold bei den Pony-Einspännern und Steffen Brauchle bei den Pony-Vierspännern. Außerdem gewann Pony-Zweispännerfahrer Christoh Weihe Bronze.

About Author

Comments are closed.

X