fbpx

Abkürzungen im Pferdesport

0

Was bedeutet welche Abkürzung? Im Dschungel der Abkürzungen findet man sich nicht immer gleich zurecht. Deshalb habe ich euch die gängigsten Abkürzungen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Weitere findet Ihr auch unter anderem unter diesem Link.

ADMR Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Sie sind Bestandteil der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO)
AKU Ankaufsuntersuchung
APO Ausbildungs- und Prüfungsordnung
BC Bundeschampionat
BV Breitensportliche Veranstaltung
 CAI  internationales Fahrturnier
 CAN  nationales Fahrturnier
 CCI  internationales Vielseitigkeitsturnier (GV)
 CCN  nationales Vielseitigkeitsturnier
 CDI  internationales Dressurturnier
CDN nationales Dressurturnier
CEI internationales Distanzturnier
CEN nationales Distanzturnier
Ch Children – Kinder (Kinder und Jugendliche von 12 – 14 Jahren)
CHIO  Concours Hippique International Officiel (internationales Pferdesport-Turnier)
Das Regelwerk der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) schreibt vor, dass jedes Land nur einen CHIO austragen darf. In Deutschland ist dies der CHIO Aachen.
 CIC  internationales Vielseitigkeitsturnier (V)
 CI-O  offizielles internationales Turnier
CI-W  internationales Turnier mit Weltcup-Qualifikation
CRI internationales Reiningturnier
CSI internationales Springturnier
CSI A internationales Amateur-Springturnier
CSI B internationales Amateur-Springturnier
CSIV internationales „Veteranen“ – Springturnier
CSN nationales Springturnier
CVI internationales Voltigierturnier
CVN nationales Voltigierturnier
CRN nationales Reiningturnier
DHM Deutsche Hochschulmeisters
Derby International Springprüfung Kl. S*** -Springderby-
DM Deutsche Meisterschaft
DOKR Deutsches Olympiade-Komitee für Reiterei
DRE Dressur
DPF Dressurpferdeprüfung
DRP Dressurreiterprüfung
DRV Deutsche Richtervereinigung für Pferdeleistungsprüfungen
EM Europameisterschaft
EPF Eignungsprüfung Fahrpferde
EPR Eignungsprüfung für Reitpferde
EZ Erlaubte Zeit
FEI Fédération Équestre Internationale (Internationale Dachorganisation des Pferdesports
FN Fédération Équestre Nationale (Deutsche Reiterliche Vereinigung)
FAP Fahrprüfungen
GCL Global Chamions League
GCT Global Champions Tour
 GP Grand Prix
GPS Grand Prix Special
GPK Grand Prix Kür
GL Geländeritt
GP1*-GP5* Internationale Springprüfung Kl. S – Großer Preis 1 – 5 Sterne
GEV Gelände/Vielseitigkeit
GPF Geländepferdeprüfung
GWP Gewöhnungsprüfung
IM Intermediaire
J Junioren (bis 18 Jahre)
JR Junge Reiter (bis 21 Jahre)
Kat. Kategorie
Kl. Klasse
KMS Kreismeisterschaft
L Ladies
LK Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen
LK Leistungsklasse
LP Leistungsprüfung
LPO Leistungs-Prüfungs-Ordnung
MAT Zuchtstutenprüfungen
NeOn Nennung-Online-System
NP Nationenpreis
OS Olympische Spiele
P Pony
PdB Preis der Besten
RPF Reitpferdeprüfungen
SG St.Georg Special
S1*-S5* Springprüfung Klasse S 1 – 5 Sterne
SOP Sonstige/Kombinierte
SPF Springpferdeprüfung
SPR Springen
V Vielseitigkeitsprüfung
WC Weltcup
WM Weltmeisterschaft
WBO Wettbewerbsordnung

About Author

Leave A Reply

*

X