fbpx

Von Braunschweig bis Aachen

Warendorf (fn-press). Die Olympischen Spiele in Tokio wirbeln den Turnierkalender 2020 ordentlich durcheinander. Das hat auch Einfluss auf die Qualifikationsstationen von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter. Start der Serie ist kommendes Jahr schon im März beim Braunschweig Classico. Über Hagen, Mannheim und Balve führt der Weg dann für Deutschlands U25-Springreiter zum Finale beim CHIO Aachen, bestätigte U25-Bundestrainer Heinrich-Hermann Engemann.

About Author

Comments are closed.

X